SoundofNature-AlaskanMalamute

Willkommen auf unserer Homepage!

Wir, das sind Julien und ich unsere beiden Kinder und ein ganzer Stall voller Tiere. 

Wir leben in der schönen Pfalz und haben so das große Glück, den traumhaften Pfälzerwald unsere Heimat nennen zu können. 

 

Wie kam es zu den Malamute?

Den Wunsch einen Malamute zu besitzen war bei Julien tief verankert und entstand schon in seiner Kindheit als er begonnen hatte die Bücher von Jack London zu lesen. Sein Familienhund war damals ein Briard, mit dem er sehr viel Zeit verbracht hatte. Später besaß Julien zwar keinen eignen Hund mehr, war allerdings immer viel in Kontakt zu Hunden - stattdessen hatte er sich über Jahre den Link von Ellen und Franks Website in der Favoritenliste gespeichert und dort immer wieder gelesen. 

 

Ich hatte die letzten 33 Jahre meines Lebens "und ich bin 33 Jahre" immer Hunde. Mir war es egal, welche Rasse es ist, oder, wie groß oder klein die Hunde waren. Es entstand über die Jahre eine lustige Ansammlung von Hunden z.B.: franz. Bulldogge, Dogo Argentino, alt. Schäferhund, Pitbull, Jackrussel. Bei Soraya meiner Malamute x Jagdhund Hündin bin ich dann jedoch an meine Grenzen gestoßen. Soraya ist für immer mein Seelenhund! Sie hatte mich ordentlich an der Nase rumgeführt, war mir die ersten Jahre immer ein Stück voraus und hat mir gelernt, dass nichts nach einem festen Schema läuft.  Mit Soraya an meiner Seite hatte ich Julien kennengelernt... und es nahm alles seinen Lauf. 

 

Wir lebten mitten im Wald in einem alten Forsthaus, als Julien mich fragte, ob ich nicht bei Ellen anrufen könnte. Er meinte, Soraya habe uns so gut vorbereitet, wir wären sicher bereit für einen Malamute. 

Also fuhren wir nach Waldbröl und da waren sie, eine ganze Mannschaft begrüßte uns am Zaun, einer schöner als der andere.  Wir bestaunten Joy die hübsche Mama von Cairos mit ihren Welpen - ab da war es um uns geschehen. 

 

Als wir Cairos abholen konnten, war Julien der glücklichste Mann, noch heute ist es so und jeden Abend, wenn er heim kommt, sind die ersten Worte" na, mein Bübchen".

 

Da die Homepage nur ein kleiner Überblick über unser Rudel sein soll, möchte ich nicht jede Urkunde einer Ausstellung oder die Maße der Hunde hochladen. Vielmehr zeige ich Euch wie vielfältig ein Malamute sein kann, wenn man sich die Zeit nimmt sie zu verstehen. 

Dominique